Hartmut Richter
Meine Themen

Vorfahren der Guanchen

Bei der kritischen Bewertung der diesbezüglichen Publikationen lässt sich die Aussage, die Ureinwohner der Kanaren stammten von den Berbern ab, nicht aufrechterhalten. Die Altkanarier stammen in der Mehrheit nicht von den Berbern ab.


Es gibt sehr viele unterschiedliche Berberstämme. Ich nenne mal einige. Die tunesischen Berber: Djerba (Imazigen), die Chenini (Chenenaouia), Douiret, Jradou und die Sened (Sundai). Zu den marokkanischen Berbern gehören die Schlöh (Masmouda-Gruppe), die Marrakesh-Berber, die Kabylen und die Sanhaija-Gruppe. Dann die große Gruppe der Tuareg, die Matmata-Berber, die Mozabite, die Ouled Nail, Zenate und die Moyen. Die Bestimmung der Y-Chromosom Haplogruppen ergab folgendes Bild.




Sie sind genetisch nicht einheitlich.
Schon allein aus dieser Zusammenstellung (Daten entnommen aus "https://en.wikipedia.org/wiki/Y-DNA_haplogroups_in_populations_of_the_Near_East") wird ersichtlich, dass die Zuordnung von E-M78 als unzweifelhaftes Kennzeichen der Berber nicht haltbar ist. Das Ergebnis der Untersuchung von Cruciani et altera erhärtet diese Einschätzung. Sie haben nachgewiesen, dass es eine Untergruppe von E-M78 gibt – von ihnen als E-M78α bezeichnet - die europäischen Ursprungs ist.

Nur das Vorkommen von Typ E-M81 kann als eindeutiges Zeichen für eine Verwandtschaft mit Berbern gewertet werden. Das sind auf Hierro 43% und bei einer gemischten Gruppe von Mumien mehrerer kanarischen Inseln ein Anteil von 26,6%. Wenn ich die beiden Gruppen vereinige ergibt sich für E-M81 ein Anteil in Höhe von 32%.
In den bisher untersuchten Mumien von Altkanariern gibt es also etwa ein Drittel mit derselben Y-Chromosom Haplogruppe, die bei vielen verschiedenen Berbergruppen den Hauptanteil darstellt.

Die Altkanarier stammen deswegen in ihrer Mehrheit nicht von den Berbern ab.

Dieses Drittel unter den Altkanariern, die zur selben Haplogruppe gehören, stammen nun auch nicht zwangsläufig von den Berbern ab. Dieser Befund lässt sich genauso mit gemeinsamen Vorfahren von Berbern und den entsprechenden Altkanariern erklären.

Die bisherigen Untersuchungen weisen allein auf eine Verwandtschaft von ungefähr einem Drittel der untersuchten altkanarischen Mumien mit Berberstämmen hin. Alle weiter gehenden Aussagen sind z.Zt. (Januar 2018) Spekulation.

Literatur
a Arredi et al. 2004
b Dugoujon et al. 2009
c Ennafaa et al. 2011
d Karima Fathlaoudi-Zid et al. 2011
Karima Fathlaoudi-Zid et al. 2011
Karima Fathlaoudi-Zid et al. 2011
g Ottoni et al. 2011
Fulvio Cruciani et al.; HUMAN MUTATION Mutation in Brief #916 (2006) /und Online / Molecular Dissection of the Y Chromosome Haplogroup E-M78 (E3b1a): A Posteriori Evaluation of a Microsatellite-Network-Based Approach Through Six New Biallelic Markers.

Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden